SINZENDORF

SINZENDORF
nomen Familiae illustris, ex Austria, cnius Auctor Conradus a Sinzendorf floruit A. C. 1270. posteri nunc dignitatem S. R. Imperii Thesaurariorum et in Sueviae Comitum scamnolocum impetrârunt. Rami familiae cum plures essent, inprimis a Leonhardi filiis Laurentio et Reinperto, quorum uterque fatis concessit A. C. 1521. duae lineae ortae sunt: ab hoc Fridaviensis, ab illo altera, quae Feureck, Aichleiten et Goggitsch obtinuit, in qua nunc inprimis eminent duo fratres Ioachimus et Rudolphus. Quorum ille, fil. Augusti Dn. de Sinzendorf, ex Elisabetha Trautmansdorffia, primus Comitis et Thesaurarti titulum nactus, iunxit sibi Mariam Salomen Polhemiam, et ex ea, praeter filias, Augustum suscepit (natum A. C. 1644.) Iste Comes quoque de Sinzendors, ex agnata Eva Susanna, Theodorum genuit (natum A. C. 1657.) Vide Phil. Iac. Spenerum Theatro Nobilit. Europ. Part. 1. p. 24. 135. et in Indice.

Hofmann J. Lexicon universale. 1698.

Look at other dictionaries:

  • Sinzendorf — bezeichnet Sinzendorf (Gemeinde Nußbach), eine Katastralgemeinde von Nußbach (Oberösterreich) einen Ortsteil (Velká Ves) von Bor u Tachova, Okres Tachov, Tschechien ein österreichisches Adelsgeschlecht, siehe Sinzendorf (Adelsgeschlecht) Georg… …   Deutsch Wikipedia

  • Sinzendorf — Sinzendorf, gräfliches Geschlecht in Deutschland, leitete seinen Ursprung von dem Grafen von Altorf u. mit diesem von dem Prinzen Heinrich von Baiern aus dem Hause Welf; es hatte früher des Deutschen Reichs Erbschatzmeister , seit 1625 auch das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sinzendorf (Adelsgeschlecht) — Die Familie von Sinzendorf (auch: Sinzendorff) war ein bayerisch österreichisches Adelsgeschlecht mit oberösterreichischer Herkunft (Sinzendorf bei Nußbach). Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Besitz 3 Abgrenzung …   Deutsch Wikipedia

  • Portrait du comte Sinzendorf par Hyacinthe Rigaud — Philipp Ludwig Wenzel von Sinzendorf Artiste Hyacinthe Rigaud Année 1729 Technique huile sur toile Dimensions (H …   Wikipédia en Français

  • Georg Ludwig von Sinzendorf — Georg Ludwig Graf von Sinzendorf (1616 1681) Georg Ludwig Graf von Sinzendorf (* 17. Juni 1616 in Isenburg; † 14. Dezember 1681 in Wien) war ein kaiserlicher Staatsmann. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Philipp Ludwig Wenzel von Sinzendorf — (* 26. Dezember 1671 in Wien; † 8. Februar 1742 in Wien) war ein österreichischer Diplomat und Staatsmann. In der Zeit der Kaiser Joseph I. und Karl VI. sowie zu Beginn der Regentschaft von Maria Theresia war er Obersthofkanzler und maßgeblicher… …   Deutsch Wikipedia

  • Philipp Ludwig Wenzel von Sinzendorf — Philippe Louis, comte de Sinzendorf, en costume de l Ordre de la Toison d Or, par Hyacinthe Rigaud – 1729 – Vienne, Kunstmuseum Philipp Ludwig Wenzel von Sinzendorf, comte de Sinzendorf–Neuburg, né à Graz le 26 décembre 1671 et mort à… …   Wikipédia en Français

  • Philipp Ludwig von Sinzendorf — (* 14. Juli 1699 in Paris; † 28. September 1747 in Breslau) war Bischof von Raab in Ungarn und Fürstbischof von Breslau sowie Kardinal. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Werdegang 1.1 Bischof von Raa …   Deutsch Wikipedia

  • Philipp ludwig wenzel von sinzendorf — Philippe Louis, comte de Sinzendorf, en costume de l Ordre de la Toison d Or, par Hyacinthe Rigaud Philipp Ludwig Wenzel von Sinzendorf, en français Philippe Louis, comte de Sinzendorf (1671 1742) fut un ministre d État autrichien. Il fut… …   Wikipédia en Français

  • Philip Ludwig von Sinzendorf — Biographie Naissance 29 septembre 1699 à Paris Ordination sacerdotale en 1722 Décès 28 septembre 1747 à Breslau Évêque de l Église catholique Fonctions épiscopales …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.